daniel.fuhrmannek.de
Homepage Degen IT-Consulting

über mich

Mein Name ist Alexander Degen, ich wurde 1967 geboren und bin seit 1991 im IT-Bereich tätig. 

Begonnen hat meine berufliche IT Laufbahn als Datenbankentwickler und Netzwerkspezialist.

 

Natürlich blieb es nicht aus dass ich nach dem Einstieg in die Welt der Computer nach dem VC20, C64, Amiga und Atari in die Welt der "großen" PCs eingestiegen bin und mir dort fundiertes Wissen erarbeitet habe. Dies begann 1990, damals noch mit MS-DOS 3. Der erste große Schritt in Richtung Bedienbarkeit kam dann mit MS Windows 3.0, mit dem man ja schon halbwegs vernünftig arbeiten konnte. Die Welt der PCs ließ mich fortan nicht mehr los und ich habe mich im Laufe der Jahre mehr und mehr mit den Windows Betriebssystemen über 3.11, Windows 95, ME, 98 etc. bis zur aktuellen Version, Windows 7 durchgekämpft. Im laufe der Jahre kamen dann auch noch die Server-Betriebssysteme hinzu. In diese Welt bin ich mit NT 3.51 eingestiegen und war von Anfang an davon fasziniert mit einem Server Dienste für Clients zu Verfügung zu stellen, wobei mein Hauptinteresse an der Infrastruktur lag und immer noch liegt.

Es begeistert mich nach wie vor ein System aufzusetzen das es den Anwendern ermöglicht das Optimum aus der Umgebung herauszuholen und alles das machen zu können was mit IT heute machbar ist. Dabei ist es für mich selbstverständlich nach Ermittlung des Bedarfs und einer entsprechenden Planung die Realisierung ebenfalls zu übernehmen.

Ein weiteres Gebiet das mich schon zu Zeiten des Amiga fasziniere sind Datenbanken. Begonnen mit der guten alten Data becker datenbank, über Dbase und den Anfängen der MS-Datenbanken mit Access 1.0 bis hin zur aktuellen Version Access 2007. Dabei hat sich die Realisierung doch deutlich gewandelt. Waren es am Anfang einfache Tabellen in dbase die man unter DOS nutzen konnte war doch mit MS Access schon deutlich mehr machbar, Formulare und Abfragen konnten erstellt werden und auch der gemeinsame Zugriff konnte verhältnismäßig einfach realisiert werden. Der sicherlich größte Sprung war dann die Einbindung der SQL-Server als "Backend" während die Anwender eine schön gestaltet Oberfläche in MS Access zu Gesicht bekamen. Dies wird auch heute noch so eingesetzt wenn auch der nächste Schritt in der Entwicklung darin bestand mit Web-Seiten auf die Datenbanken zuzugreifen um vom Betriebsystem und einer Client-Anwendung unabhängig zu werden. Nun war es auch nötig zu jederzeit und von überall auf der Welt auf die Daten zuzugreifen. Mit den heutigen Möglichkeiten der IT Infrastruktur und dem nötigen Fachwissen ist auch das kein Problem.

Meine berufliche Vergangenheit führte mich auch an das Thema Softwareentwicklung, genauer gesagt dem Systemtest zu. Ein weiteres spannendes Thema wie ich finde. Das tolle daran ist an der Entwicklung mitzuarbeiten und die "Software der Zukunft" schon vor der Allgemeinheit zu sehen. Da mich dieses Thema bei einer größeren Firma erreichte durfte ich auch auf für mich ungewohnter Hardware arbeiten, Maschinen der Firma Sun Microsystems. Eine komplett neue Welt brach auf mich ein und so bildete ich mich weiter um auch diese Hardware und auch Sun Solaris zu beherrschen. Da ich viele Jahre Performance tests machen dufte musste ich mir eine vernünftige, angepasste Testumgebung zurechtbasteln. Hierfür kamen für mich dann die Scriptsprachen Java, Perl, php und bash ins Spiel und schwupp, war auch das gelernt und die Testumgebung war fertig. √É≈ìber die Jahre wurde diese immer ausgefeilter und alle Vorgänge waren automatisiert, eine tolle Sache

2006 kam es wie es kommen muss und ein neues Kapitel in meiner Karriere wurde geöffnet, das weite Feld des Projektmanagements. Nun musste ich nicht mehr alles selber machen sondern mir "nur noch" überlegen was gemacht werden muss, umsetzen dürfen es andere. Eine sehr angenehme Abwechslung und durch meine technisch geprägte Vergangenheit auch super umzusetzen.

 
Top
     



Website Baker is released under the GNU General Public License.
This template is made by DanFuh.

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!